Dreamcatcher

Der Schamane ist ein zwischen den Welten Reisender. Die über die Augen sichtbare Welt zeigt uns oftmals nicht die Realität. Als Beispiel: Man sieht einen Menschen lächeln und spürt doch seine Freundlichkeit darin nicht. Ist er in Wahrheit schlecht gelaunt, möchte aber höflich sein? Ist er unsicher, hat er Angst, oder möchte er täuschen? Man hört einen Menschen sagen "Ich will!", doch aus irgendeinem Grund erreicht es einen nicht. Vielleicht spüren wir eine deutliche Ambivalenz in unseren Beziehungen, die keinen offenkundigen Grund hat. Oder wir wundern uns, warum wir immer und immer wieder in dieselbe Situation geraten. Der Schamane vermag es, hinter die Kulissen zu sehen und die Realität der Dinge zu erfahren. Ein Werkzeug hierfür ist das Schamanische Reisen. Es wird durch rhytmisches Trommeln eingeleitet, das Herz und Hirn auf bestimmte Frequenzen einstimmt und uns in einen außerordentlich wachen, zugleich tiefenentspannten, losgelösten Zustand versetzt. Von dort geht es über bestimmte Stationen hinauf in die Obere, bzw. hinunter in die Untere Welt. Oder man bewegt sich innerhalb der Mittleren Welt hin zu einer bestimmten Person oder Situation, um ihre wahre Bedeutung für sich selbst zu erleuchten.

In der Praxis sieht es so aus, dass der Schamane trommelt und der Geübte seine Reise in Eigenregie angeht. Oder aber die Trommel wird über Band abgespielt und der Schamane reist gemeinsam mit dem Klienten und führt ihn.

Eine schamanische Reise bei mir dauert um die 40 Minuten. Es gibt eine Vorbesprechung und Einstimmung sowie eine Nachbesprechung.

Über mich

MK

Ich studierte 2001-2004 Communications & Public Relations an der European University in Athen, Madrid, Barcelona und Montreux. Neben meinem Studium befasste ich mich intensiv mit Bühnentanz und Stimme. Nach meinem Studium entschied ich, tiefer in die Materie einzutauchen und begann mit einer Schauspielausbildung in München. Zeitgleich absolvierte ich eine Ausbildung zur Clownin („Der Clown als Spieler, Lehrer und Heiler“) bei David Gilmore in Freudenstadt. Nach der Ausbildung beim Theaterregisseur Emmanuel Bohn ging ich nach Los Angeles, Kalifornien, um am „The Acting Corps“ in North Hollywood weiter zu lernen. Zurück in München, folgten Theaterprojekte und Engagements als Synchronsprecherin. Nebenbei arbeitete ich als Sprachtrainerin an namhaften Instituten in München und wurde mit steigender Nachfrage sowohl privat als auch im Firmendienst gebucht. Mein Interesse an der Körperintelligenz brachte mich über die Jahre in Kontakt mit diversen Methoden der Körpertherapie, Meditation, Yoga, Atem-Konstitution, Quantenheilung, Hypnosetherapie und Shamanic Work. 2011 absolvierte ich eine Ausbildung an der Akademie für Seelen-Schamanismus in Süddeutschland. Mittlerweile bin ich zertifizierte Yogalehrerin für Hatha, Vinyasa und Schwangerschaftsyoga. Ich bin Gründerin von Facia Flow® Yoga, einer neuen zeitgemäßen Form des Yoga, die darauf abzielt dem Körper innerhalb kürzester Zeit seine Geschmeidigkeit, Anmut und Leichtigkeit zurückzugeben und so die Bewegungsqualität effektiv verbessert. Zum Jahreswechsel 2017/2018 wird das weltweit erste Fascia Flow® Yogastudio im spanischen Benalmádena bei Málaga eröffnet. Ihr dürft euch auf ein reizvolles Angebot freuen.

Newsletter

captcha 

So finden Sie mich

Krottenbachstraße 299
A-1190 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 440 1006
Mobil: +43 664 1814 336